Ausflüge im Februar 2012

Zwei tolle Angebote boten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ev. Jugend Pr. Oldendorf den Kindern und Jugendlichen der Kirchenregion Pr. Oldendorf (Alswede, Gestringen, Börninghausen, Bad Holzhausen und Pr. Oldendorf): 54 Kinder und Teenies fuhren zur Schlittschuhbahn nach Osnabrück. Hier stellten sie ihre Fahrkünste unter Beweis und drehten zur Diskomusik Runde um Runde. Dabei wurden Verfolgungsjagden aufgenommen, große Ketten gebildet und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um die Wette gelaufen. Alle waren sich einig, dass die drei Stunden bis zur Abfahrt viel zu schnell um waren. Die Kinder und Jugendlichen wünschten sich, dass diese Fahrt möglichst bald wieder angeboten wird.

Auch die jüngeren Kinder, die am nächsten Tag ins Springolino fahren durften, waren sich einig, dass solche Aktionen öfter stattfinden sollten. Mit insgesamt 110 Personen (90 Kinder und 20 MitarbeiterInnen) ging es gleich nach der Ankunft im Springolino auf die Hüpfburg, den Kletterturm, auf die Motorräder, in die Disco, auf den Erlebnisparcour und weiteren Attraktionen, die für die Kinder zur Verfügung standen. Zur Orientierung hatten die Mitarbeiter einen Treffpunkt eingerichtet, bei dem sich alle Kinder immer wieder zum ausruhen, trinken oder essen versammeln konnten. Die größte Herausforderung für die Mitarbeitenden war es zum Einen mit den Energien der Kinder mitzuhalten und zum Anderen aus einem riesengroßen Jacken- Rucksack- und Schuhberg für jedes Kind die richtigen Sachen zu finden. So war es für alle ein großer Erfolg, dass dies nach 20 Minuten gelungen war. Gemeindepädagogin Ulrike Nebur-Schröder lobte die vorbildliche Mitarbeit der Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und dankte besonders David Schröder, der beide Fahrten organisiert hatte. Einen besonderen Dank sprach sie auch noch einmal an die Firma Oppermann aus, die durch eine Spende es ermöglicht hatten, dass beide Fahrten mit wenig Kosten für die Familien verbunden waren.

Ulrike Nebur-Schröder

Bilder Schlittschuh

 
 

Springolino